50 Jahre Fotogilde Starnberg - 50 ausgewählte Bilder

erstes Bild    vorhergehendes Bild    zurück zur Bilder-Übersichtsseite    nächstes Bild    letztes Bild

Dr. Ulrike Mertz: Ruhe vor dem Sturm

Die Kunsthistorikerin, Bibliothekarin und Texterin schreibt über sich selbst: Mit dem Fotoapparat halte ich fest, was mir "ins Auge springt". Mal benutze ich die Kamera wie einen spitzen Stift, um flüchtige Momente, Situationen, Begebenheiten, Menschen, Erlebnisse usw. in mein fotografisches Skizzenbuch zu bannen. Mal wie einen breiten Pinsel, um ein graphisches oder ein malerisches Motiv einzufangen, das die Natur, das Wind und Wetter und das Vergehen der Zeit in die sichtbaren Dinge der Welt eingeschrieben haben.

RUHE VOR DEM STURM: Weit und breit komplett leere Schirmständerreihen am Strand der italienischen Riviera. Mittendrin, einsam, ein einziger zum Schutz gegen den Wind in den Sand gelegter Sonnenschirm und ein spärlich bekleideter Mann auf einer Liege.
Mai 2008: Bellaria



Bild 19 von 29    -  Letzte Änderung dieser Seite: 13.06.2015, 02:13  -  Galerie erstellt mit HomeGallery 1.5.1