Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Andy Ilmberger – Venedig in Farbe und in Bunt und weitwinkelig

21/03/2024, 19:30

Andy Ilmberger- Venedig
Wirklich gute Erinnerungen hatte ich nicht an Venedig, als ich die Stadt in der Lagune das letzte Mal in den 1990ern besuchte: horrende Parkgebühren, neppende Wassertaxis, schmuddeliges Wetter, baufällige Häuser, zu viele Touristen sowie noch mehr Tauben. Und an jeder Ecke eine dicke Chance, sich abzocken zu lassen.

Venedig: Liebe auf den zweiten Blick

Als ich dann dem langjährigen Drängen meiner Frau schließlich nachgab, es noch einmal mit Venedig zu versuchen, nahm ich noch nicht mal meine übliche Kameraausrüstung mit. In Italien wird schließlich eh alles geklaut … oder von Tauben zugeschi… Und so begleitete mich eine ältere Sony-Kamera gepaart mit einem Tamron-Weitwinkel-Objektiv mit 17 bis 28 mm Zoombereich. Dieses ist besonders leicht, kompakt und für Venedig würde es das schon tun. Im Spätsommer in Venedig bei strahlend blauem Himmel angekommen, entstand jedoch so etwas wie Liebe auf den zweiten Blick. Die Touristen schienen etwas weniger verbreitet, die Tauben waren fast ganz ausgeflogen und die einst als Halbruinen wahrgenommenen Gebäude hatten an den entscheidenden Stellen einen frischen Anstrich bekommen.

Der Objektiv-Tipp für Venedig: ein Weitwinkel

Und so kam es, dass die Kamera doch heiß lief, weil ein schönes Motiv das nächste folgen ließ. Doch zeichnete ich meine Bilder nicht mystisch schwarz-weiß, wie es aktuell in Mode ist, sondern schrill und bunt. Wie man Venedig als Tourist eben sieht. Das aus Verlegenheit mitgenommene Weitwinkel-Objektiv stellte sich zudem in den engen Gassen der Stadt als perfekte Wahl heraus. Neben Venedig gab es zudem noch einen Tagestrip nach Burano. Jene bezaubernde Nebeninsel mit seinen quietschbunten Fassaden findet ebenfalls Platz in der multimedialen Fotoshow. (ai)

Details

Datum:
21/03/2024
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Fotoclub Wolfratshausen e.V.
https://fotoclub-wolfratshausen.com/

Veranstaltungsort

Physiksaal 008
Gymnasium Starnberg Rheinlandstraße 2
Starnberg, 82319 Deutschland
Google Karte anzeigen