Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Unsere Bilder im Buch – vom privaten Unikat bis hin zur Verlagsveröffentlichung

27/10/2022, 19:30

Ulrike Mertz - Franz der Star

Franz der Star in Starnberg am See: Eine Entdeckungsreise vor der eigenen Haustür
Als während des Corona-Lockdowns die Beobachtung der Vögel für mich eine erfüllende Beschäftigung wurde, suchte ich ein Buch, in dem genau jene Vögel vorkommen, die jedes Kind und jeder Erwachsene in Starnberg (und überall bei uns) vor der eigenen Haustür, im Garten, im Park oder am See erleben kann. Weil es das nicht gab, erfand ich selbst die Bildergeschichte vom Star „Franz“, – übrigens 2018 Vogel des Jahres -, seiner Stadt und seinen gefiederten Freunden.

Von Schönheit kann man nicht abbeißen
Der Vogel, Hauptfigur und Erzähler des Buches, kommt im Nachbargarten mit einer steinernen Statue ins Gespräch. Von dieser kundigen Vogelfrau erfährt er Wissenswertes über seine Stadt, die einen Star im Wappen führt. Namensgeber für den Star ist deshalb Franz von Assisi, dem es der Legende zufolge gegeben war, die Sprache der Tiere zu verstehen. Der Star Franz, neugierig geworden, erkundet die Stadt und nimmt den Leser dabei mit. Er zeigt ihm ihre oft übersehene Schönheit und erläutert deren Geschichte. Seine Touren führen ins fürstliche Starnberg, ins Viertel der Bauern, Fischer und Villenbesitzer und zu den Ausflugszielen am See.
„Zuhause“ in seinem naturnah gehaltenen Garten in der Au findet „Franz“ mit seinen Gartenvogelkollegen Futter und Wasser. Von hier aus unternimmt er Ausflüge, beobachtet das Stelldichein der Haubentaucher, eine nistende Teichrallen-Familie, Schwanen- und Blässhuhn-Kinder und den hektischen Betrieb der Rauchschwalben. Zurück vom See stellt er fest: Wind und Wetter trotzen, Nahrung finden, Staub und Parasiten aus dem Gefieder putzen und herausbaden, einen geschützten Platz für das Nest und eine Partnerin finden, das Revier verteidigen, Kinder aufziehen, oft in der Gefahr, Feinden zum Opfer zu fallen – Vogel zu sein ist hier wie dort Spaß und Lebensfreude, aber auch Mühe und ein gewagtes Unterfangen.

Nur was man schätzt, wird man schützen.
Der im Verlag „Berg&Tal“ erschienene Bildband soll Erwachsene und Kinder gleichermaßen ansprechen und den Leser anregen, seine Stadt und die Vögel und Tiere seiner unmittelbaren Umgebung kennen und dadurch schätzen zu lernen. Denn: Vor der eigenen Haustür lebt und gedeiht ein Paradies, wenn man es lässt, unterstützt und schützt!

Details

Datum:
27/10/2022
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Physiksaal 008
Gymnasium Starnberg Rheinlandstraße 2
Starnberg, 82319 Deutschland
Google Karte anzeigen